WSR023 Wie Moleküle miteinander reden - Interview mit Prof. Dr. Hans-Dieter Höltje

Knapp ein Jahr ist es her, dass Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Dieter Höltje grundsätzlich etwas über Wirkstoff erzählt hat in der ersten Folge: WSR001 Was sind Wirkstoffe?. Bernd und André haben sich wieder mit Herrn Höltje getroffen und diesmal geht es darum, wie Moleküle miteinander interagieren und wechselwirken.

Portrait seitlich Prof. Dr. Hans-Dieter Höltje
Prof. Dr. Hans-Dieter Höltje

Das Interview wurde im CCO (Charité-Crossover) Gebäude der Charité aufgezeichnet und es geht um die Sprache, die Moleküle miteinander sprechen. Gemeint sind damit die verschiedenen Kräfte, die zwischen Molekülen wirken können und wie sie die Struktur des Lebens auf atomarer Ebene gestalten. Dabei werden diese Kräfte immer wieder auf das Modell Wirkstoff und Rezeptor angewandt, um genau diese Interaktion im Körper genauer kennen zu lernen. Auch die Aktivierung eines Rezeptors durch einen Wirkstoff wird besprochen und auch wie ein Rezeptor blockiert werden kann.

„WSR023 Wie Moleküle miteinander reden – Interview mit Prof. Dr. Hans-Dieter Höltje“ weiterlesen

avatar André Lampe
avatar Bernd Rupp Auphonic Spenden Icon
avatar Prof. Hans-Dieter Höltje
Creative Commons Lizenzvertrag
Wirkstoffradio von André Lampe und Bernd Rupp ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Welche gesundheitlichen Auswirkungen gehen mit Umweltverschmutzung und Klimawandel einher?

Am 4. Oktober 2019 war Bernd als Referent innerhalb des Experimentierfeld des Naturkunde Museum in Berlin und hat mit interessierten Gästen über das Thema: “Welche gesundheitlichen Auswirkungen gehen mit Umweltverschmutzung und Klimawandel einher? ” diskutiert.

Wie versprochen hat er hier eine  Liste der angesprochenen Literaturstellen und Projekten erstellt: „Welche gesundheitlichen Auswirkungen gehen mit Umweltverschmutzung und Klimawandel einher?“ weiterlesen

WSR022 Klimaanlagen, Zuckerchemie und Leitlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis der DFG

Bernd und André sitzen wieder zusammen in Bernds Wohnzimmer. Gesprochen wird diesmal über viele Themen aus der letzten Folge WSR021 Hausstaub und andere Allergien, in der Olaf Rötzschke auch vieles aus Singapur erzählt hat.

Klimaanlagen, außen
Klimaanlagen, außen (public domain)

André hat, angeregt durch die Gespräche mit Olaf über Klimaanlagen, mal etwas zur Umweltverträglichkeit mitgebracht insbesonders zur Problematik der Kühlmittel in Klimaanlagen. Bernd erklärt den Stoff MHC, den Olaf angesprochen hatte und hat wieder einen “Wirkstoff des Monats” dabei und lässt André dazu etwas zeichnen. Zum Abschluss berichtet André vom neuen Kodex: Leitlinien für die gute wissenschaftliche Praxis der Deutschen Forschungsgemeinschaft und diskutiert mit Bernd, was gut und schlecht daran ist.

„WSR022 Klimaanlagen, Zuckerchemie und Leitlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis der DFG“ weiterlesen

avatar André Lampe
avatar Bernd Rupp Auphonic Spenden Icon
Creative Commons Lizenzvertrag
Wirkstoffradio von André Lampe und Bernd Rupp ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

WSR021 Hausstaub und andere Allergien - Interview mit Prof. Dr. Olaf Rötzschke

Bernd und André sitzen wieder in Bernds Wohnzimmer, diesmal allerdings nicht allein. Zu Gast ist Prof. Dr. Olaf Rötzschke vom Singapore Immunology Network Forschungsinstitut.

Bild von Prof. Dr. Olaf Rötzschke
Prof. Dr. Olaf Rötzschke (Foto: Bernd)

Olaf betreibt in Singapur Grundlagenforschung zum Thema Allergie und vor allem zur Hausstauballergie. Er erzählt Bernd und André, was es mit allergischen Reaktionen auf sich hat, wie er in das Feld der Hausstauballergie hinein kam und warum Singapur so ein großartiger Standort für die Erforschung der Hausstauballergie ist.

Bernd kennt Olaf schon mehr als 10 Jahre, und Olaf ist einer der Gründe, warum Bernd am Leibniz-Forschungsinstitut für molekulare Pharmakologie (FMP) gelandet ist. Olaf hat am Max-Dellbrück-Centrum für molekulare Medizin (MDC) gearbeitet, das auf dem selben Campus wie das FMP ist. Und deswegen hat Bernd Olaf gefragt, ob er mal zu einem Interview vorbei kommt, wenn er mal wieder in Berlin ist.

„WSR021 Hausstaub und andere Allergien – Interview mit Prof. Dr. Olaf Rötzschke“ weiterlesen

avatar André Lampe
avatar Bernd Rupp Auphonic Spenden Icon
avatar Prof. Dr. Olaf Rötzschke
Creative Commons Lizenzvertrag
Wirkstoffradio von André Lampe und Bernd Rupp ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

WSR020 Hong Kong Manifest, Grippe & Sternanis und das Digitale-Versorgungs-Gesetz

Bernd und André sitzen wieder zusammen in Bernds Wohnzimmer. Es geht diesmal um einiges, was in der letzten Folge WSR019 Schlaganfall, Stroke Units und die Verantwortung der Forschung mit Prof. Dirnagl angesprochen wurde. Aber auch einige andere Themen, die den beiden sonst aufgefallen sind.

Hong Kong Star Ferry Pier bei Nacht
Hong Kong Star Ferry Pier (Bild, von Kenneth Moore Photography, CC BY 2.0)

Bernd hat das von Prof. Dirnagl angesprochene Hong Kong Manifest herausgesucht, das auf der 6th World Congress on Research Integrity im Juni 2019 beschlossen wurde. Die beiden gehen die insgesamt 5 Forderungen durch und ordnen diese ein. Es wird aber auch etwas allgemein über die letzte Folge, Schlaganfälle und das Stroke Einsatz Mobil gesprochen. Außerdem hat Bernd einen spannenden Wirkstoff mitgebracht in der neuen Rubrik “Wirkstoff des Monats”. Zum Abschluss hat sich André den Gesetzesentwurf des Digitale-Versorgungs-Gesetz angeschaut und einige Einschätzungen dazu mitgebracht. Auch eine Diskussion wird geführt, was es bedeuten kann, dass Apps verschrieben werden können und was das für Patientendaten bedeuten kann.

„WSR020 Hong Kong Manifest, Grippe & Sternanis und das Digitale-Versorgungs-Gesetz“ weiterlesen

avatar André Lampe
avatar Bernd Rupp Auphonic Spenden Icon
Creative Commons Lizenzvertrag
Wirkstoffradio von André Lampe und Bernd Rupp ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.